Mareike Mihm (9b) und Anisa Alshiqi (9c) Schulsiegerinnen bei Jugend debattiert

Traditionell nimmt der 9. Jahrgang der CRS an Jugend debattiert teil. Nachdem der Wettbewerb im Deutschunterricht vorbereitet wurde und Klassensieger*innen gekürt waren, fand am Freitag, 21.Januar, der diesjährige Schulentscheid statt. Aus jeder neunten Klasse traten zwei Schüler*innen an. In zwei Gruppen wurde darüber debattiert, ob Flugobst verboten werden sollte und ob zukünftig in sozialen Netzwerken verpflichtend auf verwendete Filter und Bildbearbeitungen hingewiesen werden sollte.

Während die Schüler*innen debattierten, notierte die Jury, bestehend aus Frau Siegel, Frau Schäfer, Herrn Timm und Frau Zindel, fleißig mit und so konnten nach kurzer Besprechungszeit im Anschluss an die spannenden und gut vorbereiteten Debatten die Siegerinnen bekanntgegeben werden:

Antonia, Mareike, Anisa und Lara

1. Platz: Mareike Mihm (9b)

2. Platz: Anisa Alshiqi (9c)

3. Platz: Lara Lehmann (9d)

4. Platz: Antonia Wölker (9b)

Wir gratulieren allen Siegerinnen herzlich und danken auch den anderen Teilnehmer*innen für ihre engagierten Debattenbeiträge!

Die beiden Erstplatzierten Mareike und Anisa erhielten als Preis einen Gutschein der Buchhandlung Kirstein in Bad Arolsen und dürfen vor den Sommerferien die CRS beim Regionalentscheid am Gustav-Stresemann-Gymnasium in Bad Wildungen vertreten. Lara und Antonia fungieren als Ersatzkandidatinnen.

Ein großer Dank geht auch in diesem Jahr an Frau Michel, die als Zuständige für den Wettbewerb den Schulentscheid hervorragend organisierte!