Mitgliederbrief des Fördervereins

Verehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Freunde der Christian- Rauch-Schule,

Der Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt und hat seit der Gründung in vielfältiger Weise die schulische Bildung, notwendige Beschaffungen für die digitale Ausrüstung der Räume, bei den Klassenfahrten oder der Ergänzung der Schulbibliothek helfen können.
Anfang des letzten Schuljahres 2021 sollten Luftfiltersystem einschließlich der notwenigen Filter für die einzelnen Klassenräume beschafft werden. Mittel standen keine zur Verfügung. Deshalb hat eine Aktion des Elternbeirats (SEB) dafür gesorgt, dass mit einer gezielten Spendenaktion die Kosten übernommen werden konnten. Ein Teil dieser gebundenen Gelder stehen in diesem Herbst für den Austausch der Filter noch zur Verfügung.
Zwar sind durch die Pandemie fast alle großen Projekte gestoppt worden, die damit eingesparten Gelder konnten im Jahr 2022 für die Instandsetzung des Pumptracks (Fahrradparcours) verwendet werden. Dieser „Pumptrack“ wird nicht nur im Schulsport eingesetzt, er ist auch von den Schülern in der Freizeit gut angenommen worden. Nach Jahren der Nutzung wurde dieser renovierungsbedürftig.
Die Einschulungsveranstaltung der neuen 5er Klassen konnte als Gemeinschaftsprojekt des Schulelternbeirats, den Eltern der 6er Klassen und des Fördervereins ausgerichtet worden. Einen herzlichen Dank an die Eltern für die Spenden zu diesem Anlass.
Nach den Sommerferien durfte die Theatergruppe der Klassen 12 im Rahmen einer hessenweiten Ausschreibung als eine der 10 besten Theatergruppen in Schlitz zu einer Aufführung fahren. Mit einer großzügigen Spende der Sparkasse Waldeck-Frankenberg konnte der Förderverein die Kosten der Busfahrt finanzieren.
Der Vollständigkeit halber sei noch die zugesagte Unterstützung eines geplanten Schüleraustausch nach Frankreich erwähnt, der sich zur Zeit noch in der Kalkulationsphase befindet.
Die Christian-Rauch-Schule konnte durch die Unterstützung der Elternschaft, der Waldecker Bank, der Sparkasse Waldeck Frankenberg, der Firma Peine, dem EWF, der Firma Meckelburg und vielen Spendern den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler verbessern, zusätzliche Programme fördern.
Allen Spendern möchten wir unseren Dank aussprechen und bitten um weitere Unterstützung.

Zur Erinnerung:
Der Mitgliedsbeitrag kann jährlich bei der Steuererklärung abgesetzt werden, da unsere Gelder in vollem Umfang der beruflichen Aus- und Weiterbildung zugeführt werden. Spendennachweis ist der Bankauszug bis zu 300 Euro. Gern erstellen wir Spendenbescheinigung darüber hinaus.

Der Vorstand wünscht einen schönen Herbst, eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes Jahr 2023.

Wolfgang Fromm

und das Team des Fördervereins