Ende Juni hat der AK Grüne CRS vier geräumige Parkplätze für Ladesäulen für E-Autos auf dem gemeinsamen Parkplatz von CRS und Beruflichen Schulen gepflastert. Beteiligt waren rund 20 Schüler*innen unter Leitung von Herrn Sostmann, Herrn Fischer und Frau Hoffmann.

Die Parklätze wurden professionell mit wasserdurchlässigen Wabensteinen gepflastert, der Rand eingefasst mit Randsteinen, der Untergrund vorbereitet und verdichtet. Insgesamt wurden 12x5 Meter für die neuen Ladesäulen vorbereitet. Die Schüler*innen haben sich mächtig ins Zeug gelegt und unter Anleitung von Noah Pavlik (E-Phase) richtig zugelangt.

Damit sind alle wesentlichen Voraussetzungen geschaffen, um die auf den Dächern der CRS produzierte elektrische Energie auch für die Elektromobilität nutzbar zu machen. Für die Vermarktung der Energie sind der Landkreis und der Energieversorger EWF zuständig.

Auch die WLZ berichtete am 1. Juli von diesem tollen Projekt.

Pflaster1  Pflaster7  Pflaster24  Pflaster13  

 

 

    

Nach einigen, teils (gefühlt sehr) langen Jahren war es endlich soweit: Die Photovoltaikanlage auf dem Schuldach mit einer Spitzenleistung von 250kWpeak, womit ca. 77 Haushalte versorgt werden können, wurde im Februar 2020 in Betrieb genommen. Im Auftrag des Bürgerforums Energieland Hessen wurde daraufhin im März ein kurzer Clip über die beteiligten Akteure der Schulgemeinde, insbesondere zu ihren Zielen und Motivationen, gedreht. Bereits seit längerem beschäftigten sich Schüler, Eltern und Lehrer innerhalb der Schulgemeinde mit dem Thema nachhaltiger Energie, sodass sich daraus die Idee einer Photovoltaikanlage, auch zur Versorgung der schulnahen Umgebung, auf dem Schuldach entwickelte. Nachdem mit der Sonneninitiative ein Partner für dieses Großprojekt ohne Eigenkapital gefunden wurde, begann man im Oktober mit dem Bau. Der Inbetriebnahme folgte darauf im Februar. Eine Idee, die sehr lange „nur eine Idee“ bleiben konnte, wurde so endlich realisiert: Vielleicht auch ein Vorbild zur Nutzung von weiteren (ungenutzten) Dachflächen im öffentlichen Raum?

Hier geht es zum Video