Aktueller Elternbrief (28.1.22)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
die rasante Entwicklung der Corona-Pandemie in den letzten Wochen hat die Schulleitung veranlasst, weitere Maßnahmen zum Schulbetrieb ab Montag, den 31.1.2022, zu treffen. Im Folgenden möchte ich Sie hierüber informieren. Um unsere Schülerinnen und Schüler bestmöglich zu schützen, setzen wir folgende Angebote im Nachmittagsbereich bis auf weiteres in der Präsenz aus und suchen nach Möglichkeiten, digitale (Ersatz-)Angebote anzubieten:

  • Ganztag: Hausaufgaben- und Nachmittagsbetreuung,
  • Arbeitsgemeinschaften (Musik, Sport etc.),
  • Lernwerkstatt,
  • Förderunterricht.

Lernwerkstatt
Die Lernwerkstatt wird ab Mittwoch, den 9.2.2022, bis auf weiteres in eingeschränkter Form online über Big Blue Button Sitzung stattfinden (https://moodle.meinecrs.de/course/view.php?id=1043)
Das Lernwerkstattsteam wird die jeweiligen Kurszeiten auf der Homepage https://christian-rauch-schule.de/ veröffentlichen. Die Schülerinnen und Schüler, die online teilnehmen wollen, melden sich bitte über Moodle oder in der Schule bei Frau Müller-Ebert, Frau Fialkowske oder Frau Schmidt.

Cafeteria
Das Angebot eines warmen Mittagessens wird ab Montag eingeschränkt. Das Team der Cafeteria wird ein „Essen-to-go“ anbieten, damit mittags nicht mehr am Tisch gegessen wird. Die Cafeteria bleibt in den Pausen weiterhin geöffnet.

Sportunterricht
Bis auf Weiteres findet kein Sportunterricht in geschlossenen Räumen statt. Die Fachlehrer entwickeln alternative Bewegungsangebote. Einzige Ausnahmen sind die beiden abiturführenden P4-Sportkurse, die sich vor dem Unterricht in jedem Fall testen.

Neue Regeln zum Quarantäneerlass
Das Staatliche Schulamt hat uns mitgeteilt, dass ab nächster Woche neue Regeln bei positiven schulischen Schnelltests gelten. Es schreibt in einer Mail vom 27.01.2022:
Aktuell hat sich die Lage ergeben, dass nicht nach jedem positiven Antigen-Selbsttest auch zeitnah ein PCR-Test bei Schülerinnen und Schülern eventuell auch bei Lehrkräften folgen kann. Solange noch nicht ein angepasster neuer Quarantäneerlass vorliegt, haben das Gesundheitsamt Korbach und das Staatliche Schulamt Fritzlar folgendes Vorgehen abgesprochen:
Ist ein Schüler oder eine Schülerin im Antigen-Schnelltest positiv, so begibt er bzw. sie sich erlasskonform, auch wenn kein PCR-Test durchgeführt werden kann, unverzüglich in 10-tägige Quarantäne.
Ein Freitesten ist nach 7 Tagen, also am achten Tag nach dem positiven Schnelltest, durch einen Bürgertest in einer anerkannten Teststelle oder durch einen Arzt möglich. Nicht anerkannt werden Tests, die Privatpersonen mit einem erworbenen Zertifikat durchführen.
Die Schule wird jeden positiven Schnelltest dem Gesundheitsamt melden, bitte versuchen Sie in einem solchen Fall, einen PCR-Test durchführen zu lassen.

Termine, Impfungen
Am Freitag, den 4.2.2022, gibt es in der dritten Stunde Zeugnisse. Der Unterricht endet an diesem Tag um 10:30 Uhr. Im Anschluss hieran führen wir den zweiten Termin der Kinderimpfungen für die Klassen 5 und 6 sowie Impfungen für angemeldete Schülerinnen und Schüler der anderen Jahrgangsstufen.

#everynamecounts – Schüler*innen der CRS wirken in Fernsehbeiträgen mit

Die Arolsen Archives haben im Zusammenhang mit dem Crowd-Sourcing-Projekt #everynamecounts eine großangelegte Studie „Wie steht die Generation Z zur NS-Zeit?“ anfertigen lassen, in der es u.a. um die Frage geht, wie eine lebendige Erinnerungskultur auch heute funktionieren kann.
Am Montag, 24.1., fand im Kontext der Vorstellung der aktuellen Studie in den Räumen der Arolsen Archives ein Dreh des Hessischen Rundfunks mit einigen Schüler*innen unserer Jahrgangsstufe 12 statt. Die SuS wurden bei neuen Indizierungsarbeiten gefilmt und anschließend individuell zu ihren Erfahrungen mit dem Crowd-Sourcing-Projekt und ihrer Einstellung zur NS-Geschichte befragt.
Mittlerweile wurden die (etwas unterschiedlichen) Beiträge in der Hessenschau und in der Tagesschau gesendet. Sie finden die Links zu den Sendungen >>hier<<.

Pädagogischer Tag am 8.2.2022
Montag, der 7.2.2022, ist ein beweglicher Ferientag. Am Dienstag, den 8.2.2022, führt das Kollegium der Christian-Rauch-Schule einen Pädagogischen Tag durch. Auch dieser Tag ist für die Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei. Sollten Sie für Ihr Kind an diesem Tag ein Betreuungsangebot von 8-13 Uhr benötigen, rufen Sie bitte im Sekretariat an und geben Sie uns Bescheid. Wir werden uns an diesem Tag mit dem Thema „Hybrides Lehren und Lernen“ beschäftigen. Das zweite Halbjahr beginnt dann am Mittwoch, den 9.2.2022.

Elternsprechtag am 25.02.2022
Der diesjährige Elternsprechtag wird am Freitag, den 25.02.2022, von 16-20 Uhr wieder in digitaler Form stattfinden. Das genaue Procedere zur Terminvergabe teilen wir Ihnen in Kürze mit.


Mit freundlichen Grüßen
Markus Wagener