Musik

Unterstufenchor

In den Unterstufenchor sind alle singbegeisterten Schülerinnen und Schüler der Unterstufe eingeladen, die mit ein- oder mehrstimmigem Gesang in peppigen weihnachtlichen Liedsätzen das Publikum während der Weihnachtskonzerte zu begeistern wissen. Auch im Sommer haben die Sängerinnen und Sänger die Gelegenheit, auf dem Frühlingskonzert ihr sängerisches Können mit fetzigen Popchorstücken und Film-musikausschnitten unter Beweis zu stellen

Die Proben finden mittwochs in der 7. Stunde in Raum 149 unter Leitung von Steffen Hause statt.

Kammerchor

Der Kammerchor setzt sich aus besonders engagierten Sängerinnen und Sängern ab Klasse 9 zusammen, die vor kleineren Solopartien und einem Vorsingen nicht zurückschrecken. Dieses kleinere Ensemble ist Aushängeschild der CRS, unternimmt Konzertreisen und gestaltet die Konzerte des Internationalen Jugendmusikfestivals und natürlich auch das Weihnachtskonzert mit.

Die Proben finden dienstags in der 7. Stunde in Raum 148 unter der Leitung von Steffen Hause statt.

Großer Chor

Zur AG Großer Chor sind alle Schülerinnen und Schüler ab der Mittelstufe eingeladen, die sowohl populäre als auch geistliche Chorsätze mehrstimmig singen wollen. Wir treten bei den Weihnachtskonzerten auch mit dem großen Orchester auf und haben die Gelegenheit, im Sommer beim Jugendmusikfestival oder beim großen Frankenberger Open Air zusammen mit dem Chor der Edertalschule zu singen.

Die Proben finden mittwochs in der 8./9. Stunde in Raum 149 unter der Leitung von Steffen Hause statt.

Jugend-Sinfonieorchester

Das sinfonisch besetzte Orchester hat etwa 45 Mitglieder und umfasst Streicher, Holz- und Blechbläser, Klavier sowie Percussion. Es ist offen für alle fortgeschrittenen Instrumentalistinnen und Instrumentalisten von Klasse 5-13 sowie auch für Interessenten umliegender Schulen. Musiziert wird ein attraktives Repertoire aus populärer Klassik, Filmmusik, Musicals und Jazz-/Pop-Arrangements. Ein besonderes Anliegen ist auch die Förderung junger Solistinnen und Solisten. Im Sommer gibt es regelmäßig einen Orchesterworkshop mit Profis vom Staatsorchester Kassel und ein großes Open-Air-Konzert in Frankenberg. Internationale Konzertreisen bieten einen zusätzlichen Anreiz zum Mitspielen.

Geprobt wird regelmäßig mittwochs in der 10./11. Stunde in Raum 148 unter der Leitung von Rainer Böttcher und vor größeren Konzertprojekten auch samstags.

Vororchester

Das Vororchester der Musikschule besteht aus Schülerinnen und Schülern der Orchesterklassen 6-8 und dient der Vorbereitung für eines der weiterführenden Ensembles der Musikschule oder des Gymnasiums. Das Ensemble verfügt über ein breites Klangspektrum, da zahlreiche Instrumentengruppen aus dem Projekt der Orchesterklassen enthalten sind. Dies sind neben den hohen und tiefen Streichern auch die Blech- und Holzbläser und das Schlagzeug. Zahlreiche Auftritte bei Veranstaltungen der Schule und Musikschule bieten Gelegenheit, die Arbeit des Ensembles zu präsentieren. Das Vororchester ist eines der zahlreichen Bausteine im erfolgreichen Projekt „Orchesterklasse“ in der Kooperation Musikschule-Schule.

Die Proben finden mittwochs in der 8./9. Stunde in der Christian-Rauch-Schule im Raum FRÖ 1 statt und werden von Thomas Henze, Lehrkraft der Musikschule, und Daniel Senft, Leiter der Musikschule, durchgeführt.

Big Band

In der Big Band treffen sich jazzinteressierte Schülerinnen und Schüler der CRS und erarbeiten ein zeitgemäßes Repertoire stilistisch vielseitiger Stücke von Latin bis Swing, von Bossa bis Rock. Momentan kommen regelmäßig 20 Musiker zusammen. Mehrmals jährlich tritt das Orchester in öffentlichen Konzerten in Erscheinung und ist Mitorganisator des im Zweijahresrhythmus stattfindenden Internationalen Jugendmusikfestivals. In den Osterferien wird das Ensemble wahrscheinlich seine nächste Auslands-konzertreise unternehmen und einer Einladung nach Chile folgen.

Die Proben finden mittwochs in der 8./9. Stunde in Raum 148 unter der Leitung von Werner Sostmann statt.

Sport

Sport-AG

Diese AG ist für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse, die nach dem Unterricht Lust auf Bewegung und Spiel haben. So wird z. B. die Kletterwand erklommen, sichern geübt, ein Hindernisparcour bewältigt, gebouldert, Trampolin gesprungen, gemeinsam gespielt und vieles mehr. Die AG richtet sich nicht nur an begeisterte Sportler, sondern bietet für jeden Herausforderungen und findet montags direkt im Anschluss an den Unterricht in der 7. Stunde im Schwitzkasten unter der Leitung von Herrn Pritsch und Herrn Lappöhn statt.

Bike-AG

Ziel dieser AG ist vorrangig den Schülerinnen und Schülern Spaß am Radfahren zu vermitteln, z. B. beim Befahren des Pumptracks, des neuen Highlights der CRS, und beim Bewältigen von Hindernissen. Außerdem wird die Umgebung von Bad Arolsen mit dem Rad erkundet, sodass mögliche neue Freizeitstrecken entdeckt werden können. Notwendige Wartungen und Reparaturen an den Rädern können von den Schülerinnen und Schülern in der Fahrradwerkstatt der Schule unter Anleitung der betreuenden Kollegen durchgeführt werden.

Die Bike-AG findet dienstags für die 8. und 9. Klassen und donnerstags für die 6. und 7. Klassen jeweils in der 8./9. Stunde statt und wird von Herrn Lappöhn und Herrn Wüstenberg geleitet.

Sprachen/Gesellschaft/Zeitung/Theater/Spiel

Spanisch

Die Spanisch-AG richtet sich an interessierte Einsteiger ohne Vorkenntnisse in der Jahrgangsstufe 10. Es werden dort Grundfertigkeiten der spanischen Sprache geschult. Über einen kommunikativen Ansatz wird anhand von Alltagssituationen, über die man gerne spricht, vor allem die mündliche Kommunikation in der Fremdsprache gefördert.

Die AG wird dienstags in der 8./9. Stunde in Raum 249 von Herrn Volkmann angeboten.

DELF-AG

Das Diplôme d’études de langue francaise (DELF) ist ein vom französischen Bildungsministerium und international anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Nach der Anmeldung im November/Dezember wird in dieser Arbeitsgemeinschaft ab Januar/Februar die Möglichkeit zur intensiven Vorbereitung auf das Französischsprachdiplom angeboten. In mindestens 5 Terminen - meist Freitagnachmittag oder Samstagvormittag - werden alle vier Fertigkeiten - Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen - genauer beleuchtet und konkret anhand von Extramaterialien geübt. Diese AG wendet sich an alle Interessierten ab dem Niveau A2. Besonderen Wert legen wir hier auf möglichst viel Sprachaktivität der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Ansprechpartner ist Frau Zekl.

Grüne CRS

In der AG Grüne CRS beschäftigen wir uns mit Nachhaltigkeitsfragen rund um unsere Schule.

Was heißt das? Nachhaltigkeit bedeutet, dass man sich überlegt, was die Dinge, die die Schulgemeinde tut, auf Dauer für Auswirkungen haben, und dass die Schulgemeinde versucht, Dinge so zu erhalten, wie sie sind, oder sie zu verbessern.

Nehmen wir als Beispiel unsere Umwelt und den Unterricht. Derzeit arbeiten wir an einem Projekt, um unsere Schule mit einer Photovoltaikanlage (Solarzellen) und Elektro-Ladestationen auszustatten und zudem das Themenfeld Elektromobilität in den Unterricht zu bringen. Da haben wir auch schon viel erreicht! Damit unsere Arbeit über lange Zeit erhalten bleibt, suchen wir auch immer neue Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangstufe 9, die unsere Schule nachhaltig mitgestalten möchten!

Wir treffen wir uns in unregelmäßigen Abständen, nehmen an Wettbewerben teil, veranstalten Informations-abende, befragen Experten und machen eigene Untersuchungen. Eure Ansprechpartner sind Herr Fischer und Herr Sostmann.

No Disk No Fun

Gibt es Themen, über die deiner Meinung nach unbedingt gesprochen werden sollte? Digitalisierung, auch auf dem Land - Fortbewegung in der Zukunft - Rechtsextremismus im Internet - und viele Themen mehr?

Die AG No Disk No Fun bietet dir die Möglichkeit, mitzureden. Wir organisieren in regelmäßigen Abständen Podiumsdiskussionen für die Schülerinnen und Schüler der CRS zu Themen, die uns und auch dir wichtig sind, diskutieren mit und stellen die Fragen, die uns interessieren.

Wenn du gehört werden willst, wenn du ein Thema hast, das dir unter den Nägeln brennt, und wenn du Lust hast, aktiv mitzuarbeiten, dann freuen wir uns auf dich!

Wir treffen uns montags in den A-Wochen in der 7. Stunde im Foyer. Die betreuenden Lehrkräfte sind Frau Schmidt, Frau Römer und Herr Lappöhn.

Schülerzeitung

Hast du Lust zu schreiben? Hast du Ideen, die du gerne in einer Zeitung umsetzen möchtest? Hast du Interesse an Zeitungen und dem Herausgeben einer Zeitung? Dann melde dich bei uns!

Wir treffen uns jede Woche donnerstags in der ersten großen Pause im Forum (R.242) und besprechen aktuelle Themen und Artikelideen. Jeder Schüler hat einen eigenen Account zur Online-Seite des Rauchmelders und kann so - auch von zuhause - Artikel einarbeiten. Zusätzlich treffen wir uns einmal pro Monat an einem Nachmittag und arbeiten dann gemeinsam an der Umsetzung weiterer Artikel oder an der aktuellen Print-Ausgabe.

Wir suchen immer neue, engagierte Redaktionsmitglieder oder freie Schreiber! Die betreuende Lehrkraft ist Frau Schmidt.

Theater-AG

In der Theater-AG für die Klassen 5 bis 7 wird praktisch und spielerisch eine erste Erfahrung mit dem Theaterspielen ermöglicht. Hierbei stehen Kennenlernen, Vertrauen und Spielfähigkeit der Einzelnen und der Gruppe im Vordergrund. Außerdem werden Grundlagen des Theaterspielens, wie z. B. Sprache und Präsenz auf der Bühne, erprobt. Am Ende des Schuljahres wird ein gemeinsam entwickeltes Stück aufgeführt.

Die Theater-AG wird freitags in der 8./9. Stunde in Raum 325 von Frau Michel und Frau Steinfelser angeboten.

Faszination Schach

In der Schach-AG „Zug um Zug“ könnt ihr das tollste Spiel der Welt erlernen. Der Philosoph Arthur Schoppenhauer schrieb darüber: „Das Schachspiel überragt alle anderen Spiele soweit wie der Chimborasso (Vulkan in Südamerika) einen Misthaufen.“ Also hinein ins Abenteuer des Schachspiels, von dem ein indisches Sprichwort sagt, es sei ein See, in dem eine Mücke baden und ein Elefant ertrinken könne.

Die Schach-AG richtet sich an alle Jahrgangsstufen und ist eine Kooperation von Kaulbach-Schule und CRS. Sie wird dienstags in der 8./9. Stunde in der Kaulbach-Schule in Raum 51 von den Mitgliedern des Bad Arolser Schach-Vereins Martin Malinowski (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Frieder Wagener (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) betreut.

Gesellschaftsspiele

Wer gern zusammen mit anderen seine Zeit mit Karten-, Brett- oder Würfelspielen verbringt, ist in dieser AG genau richtig. Hier wird gemeinsam analog gezockt, geblufft und gelacht. Es steht ein breites Angebot von verschiedenen Spielen für alle zur Auswahl, es besteht aber natürlich auch die Möglichkeit, eigene Spiele mitzubringen, um z. B. sein Lieblingsspiel anderen vorzustellen.

Spielen macht nicht nur unglaublich Spaß, sondern fördert nebenbei Konzentration, Kommunikation und soziale Fähigkeiten.

Gespielt wird mittwochs in A-Wochen in der 8./9. Stunde in Raum 214 mit Frau Fialkowske.

Naturwissenschaften

Chemie-AG

Wer Spaß am Experimentieren und Interesse an naturwissenschaftlichen Erklärungen hat, für den/die ist die Chemie-AG die richtige Wahl. Nicht Kreide, Tafel und Theorie, sondern das Schülerexperiment steht im Mittelpunkt. Versuche, die ihr selber durchführt, sollen euch helfen, Alltagsphänomene zu erkunden, eure Welt besser zu verstehen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Ihr werdet auch lernen, mit naturwissenschaftlichen Gerätschaften umzugehen, einfache Apparaturen aufzubauen und natürlich Sicherheitsregeln zu verstehen und zu befolgen.

Die Chemie-AG wird für die 5. Klassen montags in der 8./9. Stunde in Raum 335 von Herrn Rock angeboten.

Bio-AG

Die Bio- bzw. Bienen-AG verfolgt das Ziel, dass Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-10 für den Arten- und Umweltschutz sensibilisiert werden. In der AG lernen sie Wissenswertes über Bienen (und andere Insekten bzw. Tierklassen) und ihren Nutzen. In diesem Zusammenhang verarbeiten oder testen die Schülerinnen und Schüler u. a. Bienenprodukte wie Wachs und Honig. Außerdem ist die Planung und Umsetzung unterschiedlicher Projekte zum Schutz von Bienen und anderen Insekten angedacht (z. B.: der Bau von Bienen- und Insektenhotels, das Basteln von Samenbomben sowie die Gestaltung bienenfreundlicher Bereiche auf dem Schulgelände).

Alle Interessierten treffen sich freitags in der 8./9. Stunde in Raum 113. Die Leitung hat Frau Hoffmann.

AG - Naturwissenschaften

Fächerübergreifend über alle Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Geografie und Physik) sowie auch Mathematik und Informatik wird in dieser AG den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen Gelegenheit geboten, an eigenen Fragestellungen und Problemen jenseits des Unterrichts zu forschen und zu arbeiten. Darüberhinaus besteht die Möglichkeit, an ausgeschriebenen Wettbewerben teilzunehmen. Die betreuenden Lehrer helfen bei der Erarbeitung und den formalen Dingen der Wettbewerbsdurchführung und stehen den Schülern beratend zur Seite.

Die AG findet freitags in der 8./9. Stunde in den Physikräumen (R. 347/348) unter der Leitung von Frau Paryjas und Herrn Riese statt.

Informatik

Nerdclub
Der Nerdclub wird seit über 10 Jahren an der CRS angeboten und richtet sich an alle technik- und informatikinteressierten Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 5. Wir bieten unter anderem die Möglichkeit, LEGO-Roboter zu bauen und zu programmieren, elektronische Schaltungen mit ARDUINOs zu entwickeln und zu löten, eigene Spiele mit SCRATCH zu programmieren. Die Projekte können dabei von den Schülerinnen und Schülern nach Interesse gewählt werden und so gibt es auch immer wieder tolle Projekte in MINECRAFT.

Der Nerdclub trifft sich montags in der 8./9. Stunde in Raum 235 mit Herrn Riese.

Computergrundkurs
Der Computergrundkurs wird seit diesem Jahr für alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 angeboten und bietet die Möglichkeit, mehr über Computer, deren Bedienung und die Anwendung der wichtigsten Programme (z. B. Textverarbeitung) zu lernen. Der Computerkurs wird von zwei Schülern der 9c (N. Freund und L. Klausen) durchgeführt und bietet ein umfassendes Programm, das jeweils für ein Halbjahr angeboten wird.

Er findet montags in der 8./9. Stunde in Raum 234 statt.

Digitale Helden

Was tun bei WhatsApp-Stress? Wie kann ich verhindern, dass jeder meine Insta-Stories sieht? Wie schütze ich mich vor Datendiebstahl? Um diese und weitere Fragen kümmern wir uns seit mittlerweile zwei Jahren - die AG Digitale Helden. Wir werden zu Mentoren für die Jahrgänge der Unterstufe ausgebildet, um die jüngeren Mitschüler bei der Suche nach Antworten auf digitale Fragen zu unterstützen. Wir sprechen über mögliche Probleme und lernen viel über neue Medien, das wir dann in Klassenbesuchen unseren Mentorenklassen erklären. Wir freuen uns über neue interessierte Mitstreiter!

Wir treffen uns immer montags in den B-Wochen in der 7. Stunde im Computerraum 234 mit Frau Schmidt.