Elterninfo zum Schuljahresbeginn

Der aktuelle Infobrief – nicht nur, aber besonders für die Eltern unserer neuen Schüler:innen:

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte der neuen Schülerinnen und Schüler,

herzlich willkommen im neuen Schuljahr!

Sie ahnen es sicherlich bereits: die Corona-Pandemie wird weiterhin Einfluss auf das Schulleben haben.

Um den Schulbetrieb nach den Sommerferien möglichst sicher zu gestalten, werden bis auf Weiteres nach wie vor die grundlegenden Hygieneregeln wie regelmäßiges Lüften, regelmäßiges Händewaschen und die Husten- sowie Niesetikette einzuhalten sein. Informationen zum Schulbetrieb in Zeiten der Pandemie erhalten Sie im aktuellen Hygieneplan 10 des Hessischen Kultusministeriums vom 2. Mai 2022, einzusehen unter (https://kultusministerium.hessen.de/sites/kultusministerium.hessen.de/files/2022-04/hygieneplan_10.0.pdf).

Im Wesentlichen bedeutet dies für unsere Schule:

Corona-Schnelltests

Während der beiden Präventionswochen zu Beginn des Schuljahrs werden allen Schülerinnen und Schülern pro Woche drei Antigen-Selbsttests für eine freiwillige Testung zu Hause angeboten. Testungen in der Schule sind nicht vorgesehen.

Maskenpflicht

Es gibt keine Maskenpflicht auf dem Schulgelände. Das Tragen medizinischer Masken bietet nach wie vor den effektivsten Schutz vor der Infektionen. Daher empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Maske. Wir verweisen aber insbesondere darauf, dass weiterhin eine Maskenpflicht in Bussen und Bahnen herrscht.

Abmeldung vom Präsenzunterricht

Es ist nicht möglich, Schülerinnen und Schüler ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme am Präsenzunterricht abzumelden. Eine Zuschaltung zum Präsenzunterricht z. B. mittels eines Videokonferenzsystems wird es an der CRS nicht geben. Stattdessen können alternative Angebote z.B. mittels der schulischen Lernplattform Moodle gemacht werden. Für weitergehende Informationen verweisen wir auf den Punkt 5 des o.g. Hygieneplans.

Weitergehende Informationen zum Schulleben sowie einen täglich aktualisierten Vertretungsplan finden Sie auf der Homepage der CRS unter: www.christian-rauch-schule.de

Essen und Trinken

Die Nahrungsaufnahme ist in den Unterrichtsräumen sowie auf dem Schulhof gestattet. Dabei ist strikt darauf zu achten, dass keine Essensreste oder Müll in der Arbeitsumgebung verbleiben.

Ganztag

Die AGs, die Lernwerkstatt, die Hausaufgabenbetreuung sowie die Nachmittagsbetreuung finden ab der dritten Schulwoche wieder statt.

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

sollten Sie Anregungen haben oder Unterstützung bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen benötigen, dann kommen Sie auf uns zu und sprechen uns bitte an.

Wir versuchen auf der Grundlage der Vorgaben, für unsere Schule mit ihren Schülerinnen und Schülern genauso wie ihren Lehrerinnen und Lehrern die größtmögliche Sicherheit für unser Schulleben zu gewährleisten.

Die Schulleitung