Elterninfo zum Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,


nach einem Jahr Pause bedingt durch den Wechsel von G8 zu G9 führen wir in diesem Jahr wieder Abiturprüfungen an unserer Schule durch. Der diesjährige Abiturjahrgang ist mit rund 100 Schülerinnen und Schülern recht groß. Zurzeit sind wir bereits mit ersten mündlichen Prüfungen beschäftigt. Wegen der Vielzahl der Prüfungen findet am kommenden Montag, den 27. Juni, ein Studientag für die Jahrgangsstufen 5-12 statt.
Aufgaben werden an diesem Tag über die Lernplattform Moodle gestellt. Des Weiteren fällt in der kommenden Woche weitgehend der Nachmittagsunterricht und die Hausaufgabenbetreuung aus, da wir ab 14:00 Uhr weitere mündliche Prüfungen durchführen. Hierfür bitte ich um Ihr Verständnis. Eine Notbetreuung ist sichergestellt. Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat.

Die feierliche Entlassung der Abiturienten mit der Überreichung der Zeugnisse findet am 9. Juli, ab 10:00 Uhr, in der Bürgerhalle Helsen statt.

Toilettensituation
In den vergangenen Tagen und Wochen hat sich die Situation unserer Schultoiletten dramatisch verschlechtert. Zu Beginn der vorletzten Woche waren insgesamt sechs Toiletten wegen Verstopfung geschlossen und konnten teilweise weder vom Hausmeister, noch vom Sanitärfachbetrieb geöffnet werden. Wir mussten eine Spezialfirma beauftragen, die mit schwerem Gerät die Rohre aufgefräst hat. Leider war nur ein Tag später die gleiche Toilette wieder verstopft. Dies hat uns zu drastischen Maßnahmen veranlasst. Die Überwachung und Protokollierung des Toilettengangs seither war wirksam, aber sehr lästig. Wir lassen diese Maßnahme mit Ende dieser Woche am Freitag, den 24. Juni, auslaufen und kehren zum Normalzustand zurück. Wir hoffen, dass weitere Maßnahmen nicht nötig sind und bitten Sie, mit ihren Kindern hierüber zu sprechen. Ziel muss sein, dass jede und jeder eine saubere und funktionstüchtige Schultoilette vorfindet. Seitens der Schule werden wir in der nächsten Woche gemeinsam mit der SV Gespräche über dieses Problem mit den Klassen und Kursen durchführen.

Gerüchte um eine Kleiderordnung
Derzeit sind Gerüchte im Umlauf, es werde eine Kleiderordnung an unserer Schule geben. Hintergrund dafür ist die vereinzelt dem Schulalltag nicht angemessene Bekleidung von Schülerinnen und Schülern an heißen Tagen sowie Diskussionen hierüber in einigen Klassen und Kursen. Ich bedauere, dass dies zu Missverständnissen geführt hat. Dazu möchte ich festhalten: Es wird an der CRS keinen Dresscode bzw. keine Kleiderordnung geben. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit und besprechen Sie das Thema angemessener Kleidung in der Schule zu Hause.

Schuljahresende 2022
In diesem Schuljahr haben wir erstmalig alle Abiturprüfungen nach den Osterferien durchgeführt. Aufgrund des späten Ferienbeginns und der Corona-Pandemie planen wir in diesem Jahr einige schulische Aktivitäten am Ende dieses Schuljahres: Einige Jahrgangsstufen fahren auf Klassenfahrt, andere machen Exkursion, Wandertage, nehmen an Workshops teil etc.

Es freut mich ganz besonders, ein Grundkurs Darstellendes Spiel aus der Jahrgangsstufe 12 zu den hessischen Schultheatertagen eingeladen wurde. Dies ist eine große Ehre.

Am Ende dieses Schuljahres wird es erneut kein „Internationales Jugendmusik-Festival“ geben. Stattdessen gibt es eine Reihe von Konzerten, zu denen ich Sie herzlich einlade. Höhe- und Schlusspunkt ist das große Open-Air-Konzert unsere Musikensembles gemeinsam mit der Edertalschule Frankenberg am 22. Juli auf dem Freigelände des Autohauses Beil in Frankenberg. Karten können Sie im Sekretariat erwerben.


Mit freundlichen Grüßen
Markus Wagener