Am 13.6.21 berichtete die WLZ von der Präsentation der Stadt-Schokolade und dem Stadt-Kaffee, beide fair gehandelt, die ab sofort im "Findling-/Fairverkaufladen" erhältlich sind. An der Präsentation nahm auch Frau Wachsmuths TUT-Gruppe im Rahmen einer Kooperation auf dem Weg zur "fairen Schule" teil.

3        4

Am 16.6.21 machten sich die SchülerInnen dann erneut auf den Weg zum "Findling". Frau Broeker von der Eine-Welt-Gruppe informierte die SchülerInnen darüber, wie sie es geschafft haben, dass die Stadt Bad Arolsen "Faire Stadt" wurde. Außerdem erzählte sie von ihrer Arbeit im "Findling" und was dahinter steht: "Nachhaltigkeit ist ein Thema, das gerade heute immer wichtiger wird, und das ist es, worum es hier geht." Hier haben die SchülerInnen wichtige Anregungen für ihre Arbeit an der Schule bekommen.

Im Anschluss berichten diese darüber, dass die CRS auf dem Weg ist "faire Schule" (FairTrade-Schools.de) zu werden und welche Schritte sie und die Schule gehen müssen. Anschließend konnte sich die Gruppe mit einem Rundgang durch das FairKaufhaus einen Eindruck vom Angebot machen. Danke, Frau Broeker!!!

1     2

Noch vor den Sommerferien wird es in der Schule eine kleine Ausstellung geben, die über fairen Handel und die Kriterien, die eine "faire Schule" erfüllen muss, informiert.

Weitere MitstreiterInnen, die die Schule auf dem Weg begleiten möchten und auch Interesse daran haben, in diesem Rahmen Aktionen zu planen (z.B. Verkaufsstände), sind herzlich willkommen!