Das Internetcafe der Christian-Rauch-Schule befindet sich seit über 10 Jahren im Raum 321 links vor dem Filmsaal. Entstanden als Erweiterung der damaligen Funktechnik-AG der Christian-Rauch-Schule und der Amateurfunk-Schulstation DL0CRS liegt die Hauptnutzung des Raums nun in der Nutzung als Internetcafé für die SchülerInnen der Schule. Die Räumlichkeiten sind jeden Tag zu den normalen Unterrichtszeiten geöffnet und können von SchülerInnen der Jahrgangsstufen 10-13 besucht und benutzt werden.

Die Ausstattung ist mit sechs neuen Rechnern (August 2019) und einem Laserdrucker zeitgemäß und bietet effektives Arbeiten im Rahmen der schulischen Aufgaben. Während der Freistunden und in der Mittagspause (7. Stunde) wird das Internetcafé sehr gerne genutzt und bietet die Möglichkeit Hausaufgaben zu erledigen, Recherchen durchzuführen, Informationen zu sammeln, Material auszudrucken oder sich einfach in kleiner gemütlicher Runde dort aufzuhalten. Auf den Rechnern im Internetcafé ist das Betriebssystem Linux - genauer die Distribution Debian – installiert. Sie bietet zahlreiche Open-Source Software für den schulischen Bereich. Eine Auflistung der wichtigsten installierten Software:

  • Libreoffice
  • Dia (Diagrammeditor)
  • Musescore (Musiksetzprogramm)
  • LaTex (für wissenschaftliche Publikationen gebräuchliches Drucksatzsystem)
  • MindMap
  • Octave (Mathematikprogramm)
  • Gnuplot (Funktionsplotter zur zwei- und dreidimensionalen Darstellung von Funktionsgraphen)
  • Geogebra
  • Eclipse mit diversen Programmiersprachen
  • gPeriodic (Periodensystem)
  • Stellarium (Planetarium-Software)
  • VLC
  • Blender (3D Animationsprogramm)
  • uvm.

Durch die Verwendung von kostenloser Software entstehen der Schule und den SchülerInnen keine weiteren Kosten und es ist möglich für jedes Fach spezielle Software zu verwenden. Weitere gewünschte Open-Source Software kann nach Bedarf zeitnah installiert werden.

Internetcafe

Das Internetcafé steht auch kleinen Lerngruppen (z.B. im Rahmen der Projektwoche) nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung. Für die Nutzung des Internetcafés ist eine separate Anmeldung nötig, da es nicht mit dem Schulnetz verbunden ist und dadurch neue Zugangsdaten benötigt werden. Das benötigte Formular ist unter Service→Downloads zu finden.

Die Betreuung des Internetcafes wird durch SchülerInnen im Rahmen eines Schuldienstes übernommen, die verantwortliche Lehrkraft ist Herr Riese.