Überall wird darüber gesprochen, dass das Insektensterben ein großes Problem darstellt und die Artenvielfalt bedroht ist.

Dies hat die Klasse 10d mit ihrer Biologielehrerin, Joana Hoffmann, als Anlass genommen, einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, den Insekten Lebensraum zu schaffen. 

Bienenwiese 2 klein

Gemeinsam - unterstützt von der Biologiekollegin Löschner und dem Schulleiter, Herrn Wagener, haben die Schülerinnen und Schüler den Grünstreifen um den Lehrerparkplatz umgepflügt und Samen für eine Blumenwiese eingesät, welche dann hoffentlich in voller Pracht blühen und viele Insekten anlocken wird.

Bienenwiese 1 klein

Wir werden zu gegebenem Zeitpunkt über den Fortschritt berichten.